Blogartikel zum Thema Übersetzungen im Finanzwesen

Die Übersetzung von Finanzdokumenten jedweder Art (Prüfberichte, Risikoanalysen, Geschäftsberichte, Jahresabschlüsse usw.) erfordert Fachwissen im Bankensektor sowie grosse Sorgfalt und Genauigkeit. Auch diese Übersetzungen müssen hohen Qualitätsansprüchen gerecht werden. Aus diesem Grund bietet Traducta Schweiz Finanzübersetzungen an, die von Fachübersetzern mit Erfahrung in der Finanzwelt angefertigt werden. Sie übersetzen in ihre Muttersprache und sind mit allen Besonderheiten im Zusammenhang mit der Übersetzung von Finanzdokumenten vertraut. 

 

Übersetzung von Bankunterlagen
Die Übersetzung von Bankdokumenten kann in zahlreichen Situationen nötig sein: M&A-Geschäfte, Beschaffung von Finanzmitteln, Geschäftspartnerschaften, Buchhaltungsleistungen… In jedem Falle sollte unbedingt ein professioneller Fachübersetzer damit beauftragt werden.  
Weiterlesen
Wie übersetzt man einen Geschäftsbericht und Jahresabschluss?
Das Übersetzen eines Geschäftsberichts oder Jahresabschlusses kann in vielen Zusammenhängen unerlässlich sein. Angesichts der Komplexität und der Bedeutung solcher Dokumente sollte die Übersetzung auf jeden Fall einem versierten professionellen Übersetzer, der über die notwendige Expertise verfügt, anvertraut werden.   Was ist ein Geschäftsbericht? Ein Geschäftsbericht, auch Finanzbericht oder Jahresabschluss genannt, ist ein Dokument, das nach Abschluss des Steuerjahres von einem Unternehmen erstellt wird.
Weiterlesen
Übersetzung Qualitätsnorm 15038
Neben Qualitätskriterien für Produkte gibt es auch Regelungen für Dienstleistungen und seit 2006 gilt für Übersetzungsdienstleistungen europaweit die DIN EN 15038. Das Europäische Komitee für Standardisierung hat verschiedene Kriterien festgelegt, die eine gleichbleibende Qualität garantieren sollen und viele der Vorgaben greifen direkt in den Arbeitsprozess ein.  
Weiterlesen