Übersetzung einer Webseite: Maschinell oder menschlich?

Übersetzung einer Webseite: Maschinell oder menschlich

Bei der internationalen Expansion einer Marke oder eines Unternehmens stellt die Übersetzung einer Website in die Sprache des jeweiligen Verbreitungsgebietes einen unumgänglichen Schritt dar. Die in die Sprache des zu erschliessenden Marktes übersetzten Inhalte bewirken durch eine deutliche Zunahme des Aufkommens an Besuchern und Interessenten nicht nur eine Verstärkung der Wirksamkeit der Angebote, sondern erfüllen auch die für die Rankingteilnahme in der Suchmaschinenlandschaft des dort intendierten Marktes grundsätzliche Voraussetzungen.

Sollte man sich für eine Maschinenübersetzung oder für eine manuelle Übersetzung entscheiden? Wer die beiden Optionen kennt, welche Art der Übersetzung einer Website/Homepage sich dafür am besten eignet, um den Internetnutzern den auf deren Bedarfe abgestimmten Inhalt zu bieten, kennt die Antwort schon.

 

Die maschinelle Übersetzung einer Website

Dank leicht zugänglicher Tools besteht seit Jahren die Möglichkeit, Websites maschinell übersetzen zu lassen. Dabei handelt es sich um die schnellste und eine kostenarme Lösung, denn der Vorgang erfordert zumeist nur wenige Klicks. Um eine Seite übersetzen zu lassen, muss man nur die entsprechende URL (den betreffenden Link) aufrufen, den bezüglichen Text in das zu diesem Zweck vorgesehene Formularfeld kopieren und anschliessend die gewünschte Zielsprache wählen … Man erhält ein Ergebnis innerhalb weniger Sekunden.

Es ist wichtig zu wissen, dass die Qualität einer bei dieser Vorgehensweise angebotenen Übersetzung nicht unbedingt den wohlbegründeten Erwartungen und Erfordernissen entspricht, und dies aus einfachem Grund: Ein solches Online-Tool erzeugt eine wörtliche Übersetzung, und kann schon gar nicht fachliche bzw. fachsprachliche oder kulturelle Besonderheiten berücksichtigen. Schon seit geraumer Zeit gibt es Tools, die maschinelle Übersetzungen einer Website anbieten. Dienste dieser Art verlangen weder eine Investition noch eine Anmeldung und bieten über 100 Zielsprachen an, ihre Resultate können jedoch naturgemäss nie alle Erfordernisse abdecken. Alternativen hierzu bieten der Download und die Installation der Google Toolbar über Internet Explorer oder die Nutzung des diesbezüglichen Services von Microsoft Translator, der hierzu etwa vierzig Sprachen anbietet.

 

Die Übersetzung einer Website mithilfe eines professionellen Übersetzungsdienstes

Wenn Sie eine Website sorgfältig in eine oder mehrere Zielsprachen übersetzen lassen möchten, stellt die Inanspruchnahme einer erfahrenen Fachkraft für Übersetzungen hingegen die weitaus bessere Lösung dar.

Grundsätzlich stehen zur Erstellung einer Übersetzung folgende Möglichkeiten offen: Beauftragung einer Übersetzungsagentur, Inanspruchnahme der Dienste eines freiberuflichen Übersetzers oder Nutzung einer Online-Übersetzungsplattform.

Wenn Sie sich für einen professionellen Übersetzungsdienst entscheiden, übernimmt ein Muttersprachler der Zielsprache, der zumeist im Zielland der Übersetzungssprache lebt, die Übersetzung Ihrer Website. Eine solche Fachkraft, die die digitale Kommunikation einwandfrei beherrscht, hat Zugang zu technologisch gestützten Hilfsmitteln, sodass grosse Textmengen innerhalb einer sehr kurzen Frist bearbeitet werden können. Diese Leistung kann auf Nachfrage ebenfalls wesentliche SEO-Anforderungen abdecken, damit die Website des Auftraggebers innerhalb der Suchmaschinen eine chancenoptimierte Positionierung erhält.

 

Fragen und Antworten zur Übersetzung einer Website

In der Regel bietet die maschinelle Übersetzung einer Website kein hochwertiges Ergebnis. Meistens handelt es sich um eine wörtliche Übersetzung, und nicht wenige Wörter sowie idiomatische Fügungen werden vom Übersetzungstool gar nicht erkannt bzw. sinnwidrig wiedergegeben. Auch deshalb kann der Kontext des Inhalts unbesehen kaum als richtig übernommen werden. Dasselbe gilt für die fachlichen bzw. fachsprachlichen Besonderheiten und/oder die sprachlich zweifelsfrei kulturelle Einbettung.

Wenn eine Website ein bestimmtes Wissensgebiet, einen technischen Fachbereich anspricht und/oder eine erheblich kommerzielle Tragweite aufweist, ist die manuelle Übersetzung in der Regel die einzige Möglichkeit, ein angemessenes bzw. treffendes und für die Zielgruppe verständliches, d. h., insgesamt zielführendes Ergebnis zu erhalten. Allein auf diese Weise werden erstklassige Inhalte in überzeugender Darstellung gewährleistet, die in der Lage sind, den Erwartungen der Besucher gerecht zu werden.

Die Übersetzung durch echte Fachkräfte verhindert die Verfälschung einer Website und kann infolgedessen bei Bedarf auch die Erfordernisse zur SEO optimal berücksichtigen. Mithilfe einer Auswahl geeigneter Schlüsselwörter/Suchbegriffe (Keywords) und bei Berücksichtigung der häufigen Suchanfragen (in der Zielsprache) optimieren SEO-Experten/-innen die Voraussetzungen zur erfolgversprechenden Positionierung einer übersetzten Website hinsichtlich erwünschter Ergebnisse in den Suchmaschinen.

 

Neuen Kommentar hinzufügen